image Von Stutenkerlen und Weckmännern

(Fasten-)Zeit für Muffins

Low_Carb_Eiermuffins

Die Fastenzeit ist (noch) voll im Gang und auch im Team der Sprachenfabrik gibt es KollegInnen, die ambitioniert mit dem Fasten begonnen haben. Damit alle bis Ostern durchhalten, testen wir mal den leckeren Rezeptvorschlag unseres Kunden RBV Birkmann, der wirklich schöne und originelle Backformen und –Accessoires vertreibt. Unsere Blogleser sind natürlich herzlich eingeladen, das Rezept zu probieren, wir wünschen nicht nur guten Appetit, sondern freuen uns auch über Fotos und Feedback jeder Art!

REZEPT FÜR 8 GESUNDE LOW CARB EIERMUFFINS

Zutaten:
2 Frühlingszwiebel,
2 Tomate,
2 kleine Schalotten, 8 Eier,
etwas geriebener Hartkäse,
eine Packung Schinkenwürfel mit 3% Fettanteil,
etwas fettarme Margarine,
Pfeffer, Salz

Zubereitung:
Schalotten und Tomaten in Würfel, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Die Schalotten und die Schinkenwürfel in etwas fettarmer Margarine anbraten. Muffinform mit Backspray einsprühen.

Die Eier in einer Schüssel verquirlen und mit den restlichen Zutaten mischen. Mit Pfeffer und Salz würzen. Die Masse in die Muffinformen geben.

Im Backofen bei 150°C etwa 15-20 Minuten backen.

 Tipp:
Die Muffins eignen sich hervorragend für den kleinen Hunger zwischendurch und machen gut satt. Sie sind 2 Tage lang im Kühlschrank haltbar.

Quelle Foto/Rezept: www.backfreunde.de